Nicht nur übersetzen: Französische AGB müssen zwingend französisches Gewährleistungsrecht bei Vertrieb von Waren an franz. Verbraucher regeln!

Onlinehändler haben ab dem 01.03.2015 in ihren vorvertraglichen Informationen französische Verbraucher auch über das gesetzliche Gewährleistungsrecht sowie über mögliche Vertragsgarantien zu unterrichten. Weiterhin haben Onlinehändler, die Waren…

Neue Richtlinien für internationale Verkäufe von Amazon-Händlern mit Auswirkungen auf deren Rechte im Widerrufsfall

Amazon hat seine Richtlinien für Verkaufstätigkeiten auf internationalen Partnerseiten von amazon.de modifiziert. Für Händler, die über die deutschen Landesgrenzen hinaus Waren über die Plattform vertreiben, gehen die Bestimmungen zu Lasten ihrer…

Widerrufsbelehrung 2014: Information zur Widerrufsbelehrung laut französischer Durchführungsbestimmung weicht von Verbraucherrechterichtlinie ab

Frankreich hat die Verbraucherrechterichtlinie 2011/83 mit Wirkung zum 13.6.2014 in nationales Recht umgesetzt. Umgesetzt wurde die Verbraucherrechterichtlinie vor allem durch Novellierung des Code de Consommation. Im Unterschied zu anderen EU-Mitgliedsstaaten…

eCommerce in/nach Italien: Umsetzung der Verbraucherschutzrichtlinie 2011/83 in italienisches Recht

Italien hat die Verbraucherschutzrichtlinie 2011/83 durch Gesetzesverordnung Nr. 21 vom 21.02.2014 (Decreto Legislativo 21 febbraio 2014, n. 12) in nationales Recht. ) umgesetzt. Die den deutschen Onlinehändler interessierenden Bestimmungen dieser Gesetzesverordnung…

Rechtstexte für deutsche Amazon-Händler, die Waren in Frankreich vertreiben von der IT-Recht Kanzlei

Der französische Onlinemarkt hat 2013 etwa ein Volumen von 51 Milliarden Euro erreicht. Trotz der andauernden Wirtschaftskrise ist der französische Onlinemarkt im Jahre 2013 nochmals um 13% im Verhältnis zum Vorjahr gewachsen. Es gibt in Frankreich…

Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie 2011/83/EU für den eCommerce in Österreich

Die Verbraucherrechterichtlinie 2011/83/EU ist in Österreich mit dem Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz (FAGG) vom 26.5.2014 und der Novellierung des Konsumentenschutzgesetzes und des AGBG sehr spät in nationales Recht umgesetzt worden. Im Einklang…

Ausübung des Widerrufsrechts bei Fernabsatzverträgen im eCommerce Frankreich

Frankreich hat zwar wie andere EU-Staaten auch die Verbraucherschutzrichtlinie 2011/83 in französisches Recht umgesetzt, das ab 13.6.2014 anzuwenden ist. Was die Ausübung des Widerrufsrechts angeht, verweist aber das französische Umsetzungsgesetz nicht…
,

Neues E-Commerce Recht in Großbritannien: Haftet der Verbraucher wegen unsachgemäßer Behandlung der Widerrufsware ?

Großbritannien hat mit dem neuen Verbrauchervertragsgesetz 2013 (Consumer Contracts Regulations 2013) die EU-Verbraucherschutzrichtlinie 2011/83 in geltendes Recht umgesetzt. Die EU-Verbraucherschutzrichtlinie 2011/83 lässt dem nationalen Gesetzesgeber…
,

Onlinehandel in Österreich: Umsetzung der Verbraucherrechtelinie in österreichisches Gesetz

Mit der Umsetzung der Verbraucherrechtelinie 2011/83/EU in nationales Recht kann auch in Österreich (wie in Deutschland) die umgesetzte Verbraucherrechtelinie mit dem 13.6.2014 in Kraft treten. Die IT-Recht Kanzlei hat ihre Mandanten über die wesentlichen…
,

Onlinehandel in Polen: Umsetzung der Verbraucherrechtelinie 2011/83

Polen ist unter den osteuropäischen Staaten der EU bei weitem der bevölkerungsreichste und wirtschaftlich wichtigste Markt für Onlinehandel, den deutsche Onlinehändler nicht vernachlässigen sollten. Auch in Polen soll die Verbraucherrechterichtlinie…
,

E-Commerce in Österreich: Wie wird die EU-Verbraucherrechterichtlinie umgesetzt?

Österreich ist für die meisten deutschen Onlinehändler ein wichtiger Absatzmarkt, da die Sprachbarriere fehlt, seine Einwohner über eine hohe Kaufkraft verfügen, der Onlinehandel auch in Österreich immer populärer wird und Österreich wie Deutschland…
,

Onlinehandel mit Verbrauchern in Frankreich: Umsetzung der Verbraucherrichtlinie

Frankreich hat anders als Deutschland die Verbraucherrichtlinie  2011/83/EU bisher noch nicht in französisches Recht umgesetzt. So soll durch die Richtlinie EU-einheitlich geregelt werden die vorvertraglichen Pflichtinformationen das Widerrufsrecht…

Umsetzung der EU-Verbraucherrichtlinie 2011/83/EU in britisches Recht

Wie Deutschland auch hat Großbritannien die EU-Verbraucherrichtlinie 2011/83/EU in nationales Recht umzusetzen. Mit der Verbraucherrichtlinie soll im Wesentlichen die vorvertragliche Pflichtinformationen und das Widerrufsrecht sowie bestimmte Regeln…